Klassenmusizieren mit Ukulelen

Ukulelen-Projekt: Der Start                                                         

Am 28. April, einem Freitag, wurde am Nachmittag ein großes Paket angeliefert. Das mussten die neuen Ukulelen sein! Ein Klassensatz, der nun für immer in der GGS Poll bleiben soll und mit dem alle Kinder einer Klasse ab jetzt zusammen Musik machen können!

Die folgenden zwei Stunden wurde ausgepackt, Müll getrennt und entsorgt, gezählt (sind es auch wirklich 25?), bewundert und vor allem – gestimmt.

Glücklicherweise waren vier Schülerinnen in der Nähe, die Frau Schöpe, Frau Trummer und Herrn Ott, unseren Schulsozialarbeiter, dabei unterstützten.

                       Hier sieht man Anna, Greta, Mina und Karla beim Auspacken

Schnell wurde klar: Das Stimmen ist gar nicht so einfach, auch wenn dafür zwei Clip-Tuner zur Verfügung standen. Greta und Mina zeigten sehr viel Ausdauer!

                         25 Instrumente sind doch eine ganze Menge, oder?

                            Wenn sie dann aber gestimmt sind, klingen sie sehr schön!

Endlich können wir mit unserem Ukulelen-Projekt starten.

Wir danken der Bürgerstiftung, die dies möglich gemacht hat!

Es folgt eine ausführliche Dokumentation.

http://buergerstiftung-koeln.de/

 

 

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel.