Sankt Martin an der GGS Poller Hauptstraße

Schon früh laufen die Planungen und Vorbereitungen für Sankt Martin auf Hochtouren. Die Sankt Martins- Planungsgruppe, bestehend aus Lehrern und Eltern, trifft sich frühzeitig, um den Kindern einen schönen Tag zu ermöglichen. Bastelpapier wird gekauft, Eltern eingeladen, um die Laternen zu basteln, Lieder geübt und Laternenstäbe besorgt.

Außerdem werden Lose verkauft, da die Kinder jeder Klasse an Sankt Martin verschiedene Sachpreise und Gutscheine (Eisdiele 15 Euro, Eisdiele 5 Euro, 300g Tafel Schokolade) gewinnen können.

Der große Tag steht vor der Tür! Bevor der Unterricht beginnt, üben alle Kinder das gemeinsame Aufstellen auf dem Schulhof, damit es nachmittags, bevor der Zug losgeht, zu keinem Durcheinander kommt. In dieser Zeit werden auch die großen Weckmänner geliefert, die später alle Klassen gemeinsam in der Frühstückspause verzehren dürfen.

weckmann

Um 9:15 Uhr findet die erste große Verlosung der Klasse 1/2 in der Aula statt. Von 9:40 Uhr bis 10:10 Uhr treffen sich alle Kinder zur gemeinsamen Hofpause auf dem Schulhof. Die leckeren, großen Weckmänner, die von der Lehrerin in ca. 21 Stücke (je nach Klassengröße) geteilt werden, gibt es, bevor sich die ganze Schule um 10:30 Uhr in der Aula zum gemeinsamen Singen trifft. Anschließend findet die Verlosung der Klasse 3/4 in der Aula statt. Alle Kinder haben nach der 4. Stunde Unterrichtsschluss und gehen mit Ihren Laternen, die sie später wieder zum Umzug mitbringen, nach Hause.

Um 17 Uhr treffen sich Eltern, Lehrer und Kinder wieder auf dem Schulhof. Ein paar Eltern organisieren einen Stand, an dem kostenlos Glühwein und Kinderpunsch ausgeschenkt wird. Durch ein Signal der Schulleitung, stellen sich alle Kinder um 17:55 Uhr an Ihrem Klassentreffpunkt auf. Ein kleines Orchester kommt dazu, und bevor der Zug beginnt, werden gemeinsam drei Lieder gesungen. Anschließend darf jede Klasse Ihre Laternen präsentieren und nun gemeinsam losziehen. Der Zug wird von Fackelträgern begleitet und führt bis zum Rhein, an dem ein großes Feuer auf alle wartet. Natürlich reitet Sankt Martin mit seinem Pferd voran.

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel.